• Allgemein

    Über den Moment an dem wir unseren Ehrgeiz verloren haben

    Der Ehrgeiz eines Kindes ist wunderschön und lässt Unglaubliches schaffen. Es ist normal, dass man sich Niederlagen eingestehen muss und diese immer häufiger den Lebensweg kreuzen. Doch es ist nicht normal sich die Normalität dessen einzugestehen. Was passiert, wenn ein Mensch immer daran denkt nicht die Spitze bilden zu können? Es scheint absurd in etwas Tabellenführer zu sein, selbst wenn die Tabelle nicht auf die gesamte Bevölkerung auslegt ist. Die Folge dessen? Der Verlust des Ehrgeizes. Und das scheint absolut gesellschaftskonform zu sein. Man sucht Verbündete, redet sich die Situation spielerisch gut, anstatt sich zu helfen und zusammen aufzusteigen. Als hätte man so die Möglichkeit das eigene Versagen vor sich…