• POLITICS

    Emotionalisierte Politik

    Was ist das eigentlich für ein Phänomen, dass jeder davon überzeugt ist, bei Politik und Wirtschaft mitreden zu können? Schließlich trauen sich die wenigsten bei medizinischen Aussagen gegen die Worte eines Arztes oder Apothekers zu reden. Wird damit nicht Themen wie der Wirtschaft und Politik die Komplexität abgesprochen?Da sich der Mensch grundsätzlicher mehr von Emotionen und weniger von Fakten beeinflussen lässt, stellt das ohne Frage ein großes Problem dar.Gerade in der Politik wird dadurch nicht zu selten emotionalisiert gewertet. Die Differenzierung von Fakten und individuellen Werten bleibt dabei komplett aus bzw. wird in Debatten unkontrolliert vermischt. Vor allem in der heutigen Zeit, in der Politiker sehr nahbar sind und Diskussionen…

  • Allgemein,  umgedacht

    Tödliche Freizeit

    Kurze Denkanstöße Laut einer Studie aus den USA, die im „Journal of Personality and Social Psychology“ veröffentlicht wurde, kann zu viel Freizeit unglücklich machen. Diese Studie stößt in erster Linie auf Widerspruch. Verständlich. Schließlich fiebern wir alle heiß dem Wochenende entgegen und genießen die wenige freien Tage, die uns zu Verfügung stehen. Denn unabhängig von der Tätigkeit der Arbeit ist es für Menschen wichtig, bewusst einen gewissen Teil der Zeit zu arbeiten. Geleistete Arbeit rechtfertigt in uns die freie Zeit anhand des Belohnungseffekts. Das Gefühl des Gebrauchtwerdens ist für den Menschen essenziell. Außerdem sorgt die Arbeit in den meisten Fällen dafür, dass der Mensch in Kontakt mit anderen kommt, was…